Herzlich willkommen auf meine Blogseiten

Lieber Besucher,

ich habe diese Blogs erstellt, um das los zu werden, was mich bewegt, ärgert oder interessiert. Aber auch um PC- oder anderweitige Problemen die ich lösen konnte, zu dokumentieren und meine eigene Lösungen wieder zu finden. Also mehr oder wenig dienen diese Seiten als ein elektronischer Schmierzettel, aber auch zur Weiterverwendung von Lesern dieses Blogs. Beiträge können in Deutsch, Englisch oder Niederländisch erstellt werden. Je nach Ansicht der Ersteller kann ein Beitrag öffentlich oder nur für registrierte Benutzer geschaltet werden.

Wer auf einem Beitrag oder meiner Meinung reagieren will, kann das Formular direkt nach dem Beitrag nutzen. Wer selbst ein Originalbeitrag schreiben will, muss sich per Kontaktformular bei mir melden. Danach bekommt er/sie von mir die Berechtigung und weitere Instruktionen um einen Beitrag reinzustellen. Natürlich erst nach dem Login auf dieses Web. Ich bitte um Verständnis für diese etwas  umständliche Prozedur. Aber sie ist nötig um Trittbrettfahrer  und Cyber-Vandalismus abzuwehren.

Auf „Gerards Blog“ stelle ich reine Informationen vor. Vieles womit man heutzutage zu tun hat in Bereich Computing, Unterhaltungselektronik, in unsere Umgebung und Umwelt und vieles mehr, beschreibe und erkläre ich auf Basis von Fakten.  Artikeln wovon ich meine dass sie für jeder nützlich sind. Insbes. werde ich hier auch Hinweise aufnehmen, zu Fragen die von meinen Lesern kommen als Tipps zu PC, Tabletts und Smartphones

Auf den Blog-Seiten „Meine Meinung“, stelle ich meine Ansichten zu gesellschaftliche Fragen aus naturwissenschaftliche Sicht vor. Ich versuche dabei mich auf Fakten aus unabhängige Quellen zu konzentrieren und lade alle Besucher ein, auf meine Meinung zu reagieren. Nutze dafür das Formular am Ende jeder Artikel.

Die Beiträge im Blog „Rozing Privat“ sind teilweise nicht öffentlich. Z. B. unsere Photos und Videos sind nur für registrierte Besucher zugänglich. Das hat folgende Gründe: z.T. sind die Bilder und Videos rein privater Natur und meistens sind die Videos mit Musik unterlegt. Probleme mit echten oder vermeintlichen Rechteinhabern sind so vermeidbar.